Montag, 23. Januar 2012

Wie (Frau) krasses Rouge/Blush aufträgt

Hallo Mädels,

heute geht es um ein Thema was bestimmt vielen von euch bekannt ist. Denn es gibt ja so schöne Rouges/Blushes in dieser schönen Beautywelt. Doch viele fragen sich bestimmt: "Wie trage ich ein krass Pigmentiertes Rouge auf?"

Dies möchte ich heute versuchen euch näher zubringen. Wie ihr hier das Bild rechts seht, habe ich links das Rouge richtig aufgetragen und rechts der totale fail (wenn ihr nicht gerade als Clown gehen wollt :D). 


Benutzt habe ich heute wahlweise den Sleek Blush aus der 
Mediterranean LE die Nummer 889 Santorini.
Der ist wircklich ein sehr gutes Beispiel 
für gut Pigmentirte Blushes.
Wenn ihr euch mal die anderen Blushes von Sleek 
anschaut seht ihr, dass das bei Sleek immer so ist.
Kosten tun die 6€, meinen habe ich aber von meinem Schatz bekommen.


 








Hier seht ihr die Knaller Farbe ♥sie ist eigentlich echt toll. Unten seht ihr ihn auch nochmal geswatcht.









So und nun kommen wir mal zum wesentlichen, undzwar zum Auftrag.
Ich benutzte hier für meinen abgeschrägten Ebelin Rouge/Blushpinsel und zum verblenden den Ebelin Puderpinsel (da dieser etwas großflächiger ist und somit besser zum verblenden ist.)






Man kennt es ja so von anderen Rouges dann mit dem Pinsel rein geht und ein bisschen hin und her rührt, um Produkt aufem Pinsel zu bekommen. Das machen wir hier nicht.!!! 
Wir nehmen unseren Rouge/Blushpinsel und streicheln einmal ganz leicht über das Pfännchen wo sich das Produkt befindet. (Von oben nach unten)
Danach nehmt ihr den Pinsel legt ihn auf euer Handgelenk und klopft mit den Pinsel ein-zweimal drauf.(Nur nicht zu fest) Nun habt ihr nochmal ein bisschen weniger Produkt auf dem Pinsel.
Dann tragt ihr euer Rouge/Blush wie gewohnt auf, danach wird das alles nochmal mit dem Puderpinsel etwas verblendet (damit ihr keine harten Kanten habt / in kreisenden Bewegungen).
Fertig :) Du hast es geschafft.

Nur wem die Farbe auf den Wangen jetzt noch nicht stark genug ist wiederholt diesen Ablauf wie oben beschrieben nochmal. Solang bis es einem richtig gut gefällt.
Denn ihr müsst immer dran denken:
Lieber zu wenig als zu viel!!!
Man kann immer mehr machen, aber niemals weniger da hilft dann auch das verblenden nicht mehr.
Also weniger ist mehr :)



Ich hoffe, ich konnte euch hiermit ein bisschen helfen :) Nun folgen noch einpaar Bilder von mir.
Bis dann eure Elli :*




Fail Seite :D
Links Supi, rechts so sollst nicht aussehen























Kommentare:

  1. Du bist ja ne Süße! <3 Ich muss sagen, die Bilder sind toll geworden! Taugt denn der ebelin Pinsel was? Ich hab bei so großen Drogerie Pinseln bisher die Erfahrung gemacht, dass sie stark Haare verlieren und eig unbrauchbar sind.

    AntwortenLöschen
  2. Hehe danke ♥ Das ist echt lieb von dir, dass du dir meinen Blog anschaust. :)Obwohl er noch in der Anfangsphase ist.
    Also ich teste den Pinsel jetzt ca. 1 Monat und ich muss sagen das der Puderpinsel echt gut ist. Er nimmt super das Produkt auf und verteilt es auch gleichmäßig.
    Ab und an verliert er hier und da mal 1 Häärchen,aber es hält sich echt in Grenzen. Probier ihn einfach mal aus ;)
    Vorher hatte ich den Puderpinsel von E.l.f und dann fand ich nicht so gut wie den hier.

    Und ich würde mich echt freuen wenn du meinen Blog vielleicht mal öfterst anschaust :) Den ich mag dich echt sehr sehr und deine Videos auch :) <3

    lg deine Elli :*

    AntwortenLöschen